Untitled

2 GIGANTISCHE Faktoren für die Fettverbrennung  

 

 

Verstand

Ich möchte mit dir 2 superwichtige Tricks teilen, die Du kennen solltest, wenn Du noch schneller Fett verbrennen…

…UND auch wirklich SCHLANK BLEIBEN möchtest:

Trigger und Überlernen

Einer der Hauptgründe, warum 95% der Diäthalter und Sportler versagen, ist, dass es in ihrem Leben gewisse Auslöser oder Trigger gibt, die bewirken, dass sie von ihrer Diät oder ihrem Trainingsplan leicht abkommen.

Für manche Leute ist die Mahlzeit ein soziales Event. Solange sie alleine sind, machen sie alles richtig, aber wenn ihre Freunde dabei sind, fallen sie zurück in alte und ungesunde Essgewohnheiten.

Ein anderer ist ein gewisser Stresslevel… er kann manche Menschen dazu zu bewegen, ihre gesunden Essgewohnheiten für eine Weile völlig zu vergessen.

Dies sind beides MÄCHTIGE Trigger, die langanhaltenden Fettverlust für die meisten Diäthalter und Sportler unmöglich machen.

So, jetzt weißt Du, was ein Trigger ist… und jetzt reden wir darüber, wie Du ihn vermeidest:

Zuerst setzen wir uns mit einem guten alten Bleistift und einem Blatt Papier hin. Denk mal über all die Diäten oder Pläne der vergangenen Jahre nach…

… denk daran, wie oft Du von diesen Routinen abgefallen bist… woran lag das? War es wegen emotionalen Gründen? Wegen Stress? Wegen sozialen Gründen?

Der erste Schritt, sie auszuradieren, ist es, Deine Trigger zu ERKENNEN.

Gut, jetzt hast Du Deine Trigger erkannt, also gehen wir jetzt dazu über, das Konzept des „Überlernens“ in Deine Birne zu hämmern.

Überlernen bedeutet, einen bereits gelernten Sachverhalt ständig zu wiederholen, um ihn im Gedächtnis zu behalten. Das ist ein Konzept, das von Elite-Athleten, Schullehrern und vielen anderen Personen angewendet wird, die mit Lehr- und Lernprozessen arbeiten.

Manche Lehrer werden Dir beispielsweise sagen, dass Du eine Prüfung besser schaffst, wenn Du den Stoff „in kürzester Zeit intensiv reinpaukst“, auch wenn der Stress (ein Trigger) bewirken wird, dass Du für kurze Zeit auch Dinge wieder vergisst, die Du sonst wüsstest.

Indem sich der Stoff in Deinem Unterbewusstsein festsetzt, wie die Angewohnheit, täglich 3 l eiskaltes Wasser zu trinken, wird es sehr unwahrscheinlich, dass Du das tust, was bequem und einfach ist (wie das Wasser nicht zu trinken, sondern stattdessen Limonade), wenn der entsprechende Trigger bei Dir ausgelöst wird.

Wird ein entsprechender Trigger ausgelöst, machen wir das, was uns am leichtesten fällt, aber wenn eine Angewohnheit in Deinem Unterbewusstsein verankert ist, die jetzt bei Dir eingefleischt ist, kannst Du mit gesunden Angewohnheiten wie gehabt fortfahren, wenn Du mit überwältigenden Emotionen, Stress oder einem anderen Auslöser konfrontiert wirst.

Wie lange dauert es, bis etwas ins Unterbewusstsein übergeht? Wenn Du versuchst, Dir eine neue Angewohnheit anzutrainieren oder Dir eine alte Gewohnheit auszutreiben, haben Untersuchungen gezeigt, dass es ca. 100 Tage braucht… Du kannst Dir zwar neue Ernährungs- und Sportangewohnheiten innerhalb von 3 Wochen antrainieren… bis sie aber wirklich ins Unterbewusstsein eingehen, dauert es aber weitere 10-11 Wochen.

Aber dann hast Du eine undurchdringbare Mauer gegen Deine Trigger aufgebaut… sie wird Dich schlank, fit und gesund halten… und das ein Leben lang!😉

Ich frage mich, ob Du verstanden hast, wie wichtig das Überlernen und das Wissen über die Trigger für Deine Ziele ist.

Dein Coach für ein schlankes, starkes und gesundes Leben,

Robert Paulus

 

Hier  Klicken Für Mehr Informationen

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: